Willkommen auf der Schreibinsel

Liebe Besucher meines Blogs,

ich heiße euch herzlich Willkommen auf meiner Schreibinsel.

Vielleicht hat der eine oder andere mein Buch bereits gelesen oder aber diese Seiten regen ihn/sie an, dies noch zu tun. Falls ihr vorhabt, nach Oberitalien, vielleicht sogar an den Gardasee oder nach Venedig zu reisen, hoffe ich, dass ihr ein paar nützliche Reisetipps hier findet.

Weitere Projekte sind in Arbeit. Es wird allerdings noch ein Weilchen dauern. Ich verrate nur so viel: Es wird wieder an einen schönen Ort im sonnigen Süden gehen.

Herzliche Grüße

Christine Lukas

Lesung in Walluf am Donnerstag, den 3. Juli 2014 um 19.00 Uhr

Liebe BesucherInnen meines Blogs,

falls ihr am Donnerstag, den 3. Juli 2014 noch nichts vor habt, kommt doch nach Walluf und taucht mit ein in die Welt meiner Protagonistin Selena und ihrer Freundin Doro. Ich lese um 19.00 Uhr aus meinem Buch “Voll im Bild: Ein Mallorca Roman”.

Wo?

WOMENCREATIVE-

MALEN IM RHEINGAU
Neustr. 1
65396 Walluf

Weitere Informationen und die Anfahrtsbeschreibung findet ihr hier:

http://www.malenimrheingau.de/willkommen-bei-womencreative/lesungen/

Ich freue mich auf euch.

Herzliche Grüße

Christine Lukas

cala mesquida2 Palma

 

Das war die Binger Bühne

Lieber Besucherinnen und Besucher meines Blogs,

Lesung Binger Bühne am 21.03.14  (Foto Andrea Conrad)

Lesung Binger Bühne am 21.03.14
(Foto Andrea Conrad)

am Freitag, den 21.03.2014 waren Andrea Conrad und ich in der Binger Bühne zu Gast. Da unsere Bücher sehr unterschiedlich sind, haben wir überlegt, was sie dennoch gemeinsam haben und  daher den Abend unter das Motto “Wo die Liebe hinfällt” gestellt.

Ich durfte zuerst aus meinem Buch “Voll im Bild: Ein Mallorca Roman” lesen, in dem es um zwei Freundinnen geht, die beide glauben, auf Mallorca die große Liebe gefunden zu haben. Doch dann taucht ein Foto auf und nichts ist mehr, wie es scheint.

Zwischendurch sorgten Sabine und Frederike Hanß mit Keyboard und Klarinette für die sehr gelungene, musikalische Untermalung. Sie spielten unter anderem ein paar jüdische Klezmerstücke, was die optimale Überleitung zu Andrea Conrads Buch “Gefährliche Liebe unter dem Hakenkreuz” war. Darin geht es um eine gleichgeschlechtliche Liebesbeziehung zwischen einem Juden und einem SA-Mitarbeiter während des Dritten Reichs, die um jeden Preis geheim gehalten werden muss.

Es war ein runder Abend in gemütlicher Atmosphäre und ich danke Edith Hanß ganz herzlich für die schöne Moderation. Außerdem geht natürlich ein herzliches Dankeschön an Anja Senske von der Binger Bühne, die uns diese Lesung ermöglicht hat, an die Stadtbibliothek Bingen für die freundliche Unterstützung, die beiden Musikerinnen Sabine und Frederike und nicht zuletzt an das Publikum: Danke, dass ihr da wart.

Binger Bühne 21.03.14 (Foto Andrea Conrad)

Binger Bühne 21.03.14
(Foto Andrea Conrad)

 

 

 

 

 

 

Für diejenigen, die die Lesung verpasst haben: Ich würde mich freuen, euch an anderer Stelle begrüßen zu dürfen.

Herzliche Grüße

Christine Lukas

Lesung am 21.03.14 Binger Bühne (Foto Andrea Conrad)

Lesung am 21.03.14 Binger Bühne
(Foto Andrea Conrad)

 

 

Lesung am 21. März 2014 in der Binger Bühne

Liebe Besucher und Besucherinnen meines Blogs,

Christine Lukas und Andrea Conrad (Foto: Mathias Conrad)

Christine Lukas und Andrea Conrad
(Foto: Mathias Conrad)

seit langem gibt es wieder einmal etwas zu berichten. Unter dem Motto “Wo die Liebe hinfällt” halte ich mit meiner Autorenkollegin Andrea Conrad am Freitag, den 21. März 2014 um 19.30 Uhr eine Gemeinschaftslesung in der Binger Bühne ab. Ich lese aus meinem Buch “Voll im Bild: Ein Mallorca Roman”. Andrea Conrad liest aus ihrem historischen Liebesroman “Gefährliche Liebe unter dem Hakenkreuz”. Es sind ganz unterschiedliche Bücher, die aufzeigen, wie einzigartig jede Liebesgeschichte doch ist, und das nicht nur, weil es Vorurteile, Missverständnisse oder Sprachbarrieren zu überwinden gilt. Aber schaut doch einfach selbst vorbei und lasst euch mitnehmen auf eine erzählerische Reise, die musikalisch begleitet wird von Friederike Hanß (Klarinette) und Sabine Hanß (Keyboard).

Wo? Binger Bühne, Martinstraße 3, 55411 Bingen

Wann? Freitag, den 21. März 2014, 19.30 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr, Eintritt 3 Euro)

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen.

Herzliche Grüße

Christine Lukas

Lesung Binger Bühne am 21. März 2014

Lesung Binger Bühne am 21. März 2014

Bevorstehende Termine

Liebe Besucher und Besucherinnen meines Blogs,

es gibt mal wieder ein paar Lesungstermine, über die ich euch gerne informieren möchte und natürlich wäre es super, wenn ihr zu dem einen oder anderen persönlich erscheinen würdet.

Es geht los am Samstag, den 17. August 2013 um 19 Uhr. Im Rahmen des Fechenheimer Literaturfestivals lese ich im Eiscafé Venezia, Alt Fechenheim 122, 60386 Frankfurt aus meinem ersten Buch “Die Spätzle-Pasta-Connection”. Ihr könnt euch dazu einen Eisbecher oder ein Gläschen Aperol Spritz gönnen. Wer schön früher da sein kann: Um 18 Uhr liest mein Autorenkollege Gerrit Fisch aus seinem Roman “Cocobello”.

Am Samstag, den 14. September 2013 um 19.30 Uhr findet im Clubraum der Binger Rudergesellschaft am Rhein-Nahe-Eck in Bingen eine Gemeinschaftslesung unter dem Motto “Wo die Liebe hinfällt” statt. Dort lese ich aus meinem neuen Buch “Voll im Bild: Ein Mallorca Roman”. Meine Autorenkollegin Andrea Conrad gibt Ausschnitte aus ihrem ersten Roman “Gefährliche Liebe unter dem Hakenkreuz” zum besten. Der Eintritt ist frei. Getränke gibt es zu günstigen Preisen von der BRG.

Lesung unter dem Motto "Wo die Liebe hinfällt"

Lesung unter dem Motto “Wo die Liebe hinfällt”

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Samstag, den 21. September 2013 um 19 Uhr lese ich – nun bereits zum zweiten Mal - in der Weinstube Zur Sandmühle in Wahlheim (www.sandmuehle.de) ebenfalls aus meinem neuen Buch “Voll im Bild: Ein Mallorca Roman”. Dazu gibt es Tapas. Eintritt 5 Euro.

Genießt die herrlichen Sommertage.

Herzliche Grüße

Christine Lukas

Voll im Bild: Ein Mallorca Roman

Voll im Bild: Ein Mallorca Roman

 

Bald ist es soweit

Liebe Besucherinnen und Besucher meines Blogs,

nun ist es bald soweit. Mein neuer Roman ist fast da und diesmal geht es nach Mallorca. So viel verrate ich schon mal. Zu Einstimmung habe ich eine neue Seite mit Reisetipps für Mallorca eingerichtet, falls ihr euch die Schauplätze ansehen und etwas Urlaubsluft schnuppern möchtet. :-)

Sobald mir das Cover zur Verfügung steht, stelle ich das Buch hier vor.

Herzliche Grüße

Christine Lukas

Palma

Das war “Federfrisch”

Liebe Besucherinnen und Besucher meines Blogs,

Das war “Federfrisch”:

Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben.

Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 7. Juni 2013 um 19 Uhr fiel der Startschuss für die erste “Federfrisch”-Veranstaltung im Ida-Dehmel-Saal in Bingen. Satu Bode (Leiterin der Stadtbibliothek), meine Schreibkollegin Andrea Conrad und ich warteten gespannt auf das Eintrudeln der Teilnehmer und wurden angenehm überrascht. Die Leseliste war im Nu voll. Statt der geplanten zwölf Vorleser waren es am Ende siebzehn. Eine sehr erfreuliche Bilanz.

Der Ida-Dehmel-Saal bot ein gemütliches Ambiente.

Der Ida-Dehmel-Saal bot ein gemütliches Ambiente.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Geboten wurde eine bunte Mischung aus Lyrik, Zeitgenössischem, Historischem, Fantasy und sogar rheinhessische Mundart war mit dabei. Manche Texte waren humorvoll, andere nachdenklich und es waren auch Teilnehmer mit von der Partie, die zum ersten Mal vor einem Publikum gelesen haben, was ich ganz toll fand. Denn es verlangt ja immer eine Portion Mut, sich in die Öffentlichkeit zu wagen. Ein paar Schreiberlinge haben sogar den weiten Weg aus Eppstein auf sich genommen, um mit dabei zu sein.

Kurzgeschichte: Was passieren kann, wenn man zu viel Tequila trinkt.

Kurzgeschichte: Was passieren kann, wenn man zu viel Tequila trinkt.

 

 

Michael Betzel entführte uns mit seiner Geschichte nach Paris

Michael Betzel entführte uns mit seiner Geschichte nach Paris

 

Für das leibliche Wohl gab es Getränke und Laugengebäck auf Spendenbasis.

Ein ganz herzlicher Dank geht an die VHS Bingen und die Stadtbibliothek Bingen, die diese Veranstaltung ermöglicht haben. Wir kommen wieder! Da dieser Leseabend so gut angenommen wurde, haben wir beschlossen, ihn auf jeden Fall zu wiederholen. Der Termin wird dann rechtzeitig bekanntgegeben.

Satu Bode im Gespräch mit Sabine Schabiki

Satu Bode im Gespräch mit Sabine Schabiki

 

 

 

 

 

 

 

 

Also schreibt schon einmal los, damit ihr beim nächsten Mal auch etwas zum Vorlesen habt. :-)

Herzliche Grüße

Christine Lukas

Federfrisch – eine Veranstaltung der VHS und der Stadtbibliothek Bingen

Federfrisch

Federfrisch

 

Liebe Besucher und Besucherinnen meines Blogs,

morgen hat Federfrisch Premiere. Die Veranstaltung findet zum ersten Mal statt und wir hoffen auf  zahlreiches Erscheinen. Vielleicht habt ihr ja eine Kurzgeschichte in der Schublade, die ihr bisher niemandem gezeigt habt. Hier ist die Gelegenheit, sie vor einem gemischten Publikum vorzutragen. Jeder, der Lust hat, darf einen selbstverfassten, unveröffentlichten Text vorlesen oder auch einfach nur zuhören. Möglicherweise bekommen die Zuhörer Lust, selbst etwas zu schreiben und beim nächsten Mal vorzulesen. ;)

Der Eintritt ist kostenlos und für die Getränke erbitten wir eine kleine Spende. Alle Infos zum Wann und Wo findet ihr in dem beigefügten Flyer.

Wir freuen uns auf euch!

Herzliche Grüße

Christine Lukas